Besten Spiele aller Zeiten – Teil 1

Kennt Ihr das auch? Endlich hat man sich den Alltag etwas freiräumen können und wie seit langem gehofft möchte man mal wieder Computerspiele zocken. Doch Welches? Kein aktuelles Top Spiel rausgekommen und die anderen lassen noch Monate auf sich warten, wie z.B. X Rebirth.
Also kramt man gerne wieder alte Spiele raus. Man überlegt was einem so richtig in Erinnerung geblieben ist – welches Spiel einen hat Episches erleben lassen.

„Die Liste…“

Ich selber bin auch teils berufsmäßig etwas in Listen vernarrt. Naja jeder hat so seine Macke. Also schreib ich mir alle paar Monate meine persönliche Top Spieleliste. Und dabei kommt immer wieder erstaunliches heraus, wenn z.B. ein Nachfolger oder ein besseres Game im Genre herausgekommen ist. Also kurz gesagt hier Teil 1 meiner persönlichen „Besten Spiele aller Zeiten“.



Werbung

Minecraft

Minecraft epische Projekte
Es gibt nichts was nicht jemand in Minecraft schon gebaut hat.
Kaum ein Spiel hat so ein großartiges Preis/Leistungs Verhältnis. Nur 12 EUR bezahlt und schon mehrere hundert Stunden locker gespielt. Und ständig hat man Lust wieder komplett neu anzufangen und die persönliche Kreativität auszuleben. Gibts mittlerweile auch für Konsolen.

Starcraft

Ach wie viele Nächte habe ich auf LAN Partys mit Kumpels diese Game gezockt. Wir reden hier von Teil 1! Strategien ausprobiert, gejubelt, (fast) geheult oder hektisch eine Maus nach der anderen verschlissen. Starcraft 1 hat die Vorteile, daß es ohne Probleme für private LANs eingesetzt werden kann, auf wirklich jeder alten Kiste läuft, keine Internetverbindung braucht und man mit ner Sicherungskopie der CD mehrere Spieler im Netzwerk versorgen kann. Wers noch nicht hat – unbedingt günstig zulegen!

System Shock 2

Ein Hitchcock-Film ist nichts dagegen. Spannend, intelligent, komplex und suchterzeugend – atmosphärisch ein Blockbuster! Man folgt der Story, hört sich pers. Nachrichtenmitschnitte an und wird vom Spiel gefangen genommen. Der Urvater der BioShock
Serie und dennoch ist meiner Meinung nach System Shock 2
2 unerreicht.

XCOM Enemy Unknown
Das Original- nach Meinung der meisten Fans – nie erreicht

UFO – Enemy Unknown

Wer einen Fabel für actionreiche Schießereien, Aliens und Sci-Fi hat kommt an diesem Titel nicht vorbei. Ich meine das Original von 1994. Klar, wenn man nur auf Optik Wert legt, wird man dieses Spiele keine Nanosekunde ertragen können – obwohl es mittlerweile gute grafische Remakes gibt. Das neue XCom aus 2013
ist auch sehr gut aber dennoch wie viele andere große Titel dem Massenmarkt zum Opfer gefallen. Nicht tief genug, zuwenig Taktik. Wer einmal im Original bei Nacht mit seinen Anfängerjungs einen Trupp Sektoiden gejagt hat, weiß was Panik ist!

Crysis

Ok ok, liest man meine Posts hier im Blog könnte man mich für einen Shooter Hasser halten. Das ist nicht ganz richtig. Ich finds nur Schade, daß andere Spielegenres in den Hintergrund gedrängt werden von den Shootern. Effekthascherei finde ich halt blöd – basta. Doch es gibt auch Ausnahmen: Crysis Teil 1 bedeutet Abenteuer, Denksport, Action und eine kinoreife Story. Den Ableger Crysis Warhead finde ich teils noch besser. Zwar wesentlich kürzer aber Atmosphärisch erwachsener mit einem noch spannenderem Finale wie ich finde. Aber ich denke dies ist eins der wenigen Games die jeder hat, oder? Wenn nicht dann hier im Doppelpack Crysis + Crysis Warhead
zusammen bei Amazon.

Das waren die ersten fünf Spiele meiner neuen Spieleserie „Die Besten Spiele aller Zeiten“. Die nächsten Tage gehts weiter mit Teil 2!



Werbung
GD Star Rating
loading...

2 Gedanken zu „Besten Spiele aller Zeiten – Teil 1

  • 18. Oktober 2013 um 14:39
    Permalink

    „Wer einen Fabel für actionreiche Schießereien, Aliens und Sci-Fi hat kommt an diesem Titel nicht vorbei.“ Und du bist dir sicher, dass du wirklich einmal UFO: Enemy Unknown gespielt hast? Da gibt es alles, aber eine „actionreichen Schießereien“. 😉

    Antwort
    • 21. Oktober 2013 um 10:10
      Permalink

      Wenn sich mein Trupp beim Vorrücken auf ein Alienraumschiff Schusswechsel mit Sektoiden liefert, meine Jungs mit Reaktionsschuss automatisch antworten und ab und zu durch eine Granate ein Teil der Umgebung in die Luft geht – ja dann bezeichne ich das als Action. Ist natürlich keine Action a la Finalkampf in einem Egoshooter – aber ich hatte immer meinen Spaß daran und würde es als actionreiche Schießereien werten. Natürlich ein Stück weit geschmackssache.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.