Indie Spiele 2015 – Die Revolution im Spiele Genre

Indie Spiele 2015Indie Games, noch bis vor wenigen Jahren als übergroße Hobby-Mods belächelt, erobern den Spielemarkt. Vor allem Dank Programmen wie Steam-Greenlight gelingt es kleinen „Garagenprogrammierern“ ihr Hobbyprojekt ganz groß rauszubringen. Und viele dieser anfänglich kleinen und amateurhaften Programmierprojekte mausern sich von Update zu Update zu hervorragenden Spielen. Die aktuellen Indie Games in 2015 müssen wahrlich den Vergleich mit den ehemals großen Vorbildern nicht scheuen.

I’ll be back…

Mit diesem kleinen Artikel gebe ich auf meinem altehrwürdigen Blog mein Comeback. Durch erfreuliche aber zeitlich sehr intensive private Veränderungen war es mir nun über ein Jahr nicht mehr möglich den Blog aktiv weiterzuführen. Umso mehr freut es mich, daß sich eine Hand voll meiner älteren Beiträge als wahre Dauerbrenner entpuppt haben. Ich danke allen meinen treuen Lesern für die sehr guten Artikelbewertungen und die netten Kommentare. Google entging diese Entwicklung nicht und hat meine Artikel eher noch weiter aufgewertet als eh schon. Dadurch bin ich nach über einem Jahr Abstinenz mit vielen Beiträgen noch in den Top 5 Google Suchergebnissen geblieben. Besten Dank 🙂

Von nun an soll es weitergehen: Wöchentlich mehrere Beiträge die dem normalen PC Spieler Hilfestellungen bieten oder aktuelle Entwicklungen aufgreifen. Dabei werde ich den Umfang auf Mobile Games für Android und iOS ausdehnen. Dennoch werden diese eher den kleineren Teil der neuen Berichterstattung darstellen. Den Anfang macht meine kleine Vorschau auf die Indie Spiele 2015:

Top Indie Spiele 2015

Hier eine kleine aber feine Auswahl der aktuellen und kommenden Indie Spiele im Jahr 2015, meist zu finden auf Steam Greenlight, mit einem leichten – ganz leichten Schwerpunkt auf Sci-Fi:



Werbung

Starbound

Schon lange mehr als nur ein Geheimtipp. Eine Mischung aus Minecraft, Super Mario und Mass Effect. Motivierend wie kaum ein Spiel da draußen. In hübschem 2D, wesentlich detaillierter und schöner als Terraria, erlebt man Abenteuer und gleichzeitig eine gigantische spielerische Freiheit. Die Kacke ist am Dampfen: „Earth is ripped apart“ – und wir haben es mit einem kaputtgeschossenen Transportraumschiff geschafft den nächsten Planeten zu erreichen. Alles put, keine Ersatzteile und ratet mal wie man aus der Misere wieder rauskommt? Richtig! Mit Ressourcen sammeln und Crafting. Mehr will ich hier nicht verraten da ich diesem Spiel noch so manchen eigenen Beitrag widmen werde. Starbound auf Steam.

7 Days to Die

Das x-te Zombie Surival Spiel? Mit nichten! Nicht einfach ein Klon bisheriger Zombievertreter. Eine Mischung aus Minecraft und Stalker. Das Besondere an diesem Spiel – und sowas hab ich seit Jahren nicht mehr erlebt – ist die ungeheure Motivationskurve. Am Anfang willst Du einfach nur überleben und siehst in YouTube Videos was andere in diesem Spiel schon vollbracht haben. Die Welt wird von Zombiehorden heimgesucht und man selber scheint der letzte Überlebende zu sein. Tagsüber sind die Untoten träge und langsam und in der Nacht machen die so richtig Jagd auf einen – zusammengerottet in Horden. Dagegen hilft anfangs nur ein gutes Versteck zu bauen und später ein Bollwerk. Crafting, Schleichen und unbekanntes Terrain erkunden at its Best! Lasst Euch nicht vom Zombie Charakter abschrecken, ist im Prinzip Minecraft nur viel spannender! Definitiv eins meiner Indie Spiele 2015. Zum Indie Spiel 7 Days to Die.

Kerbal Space Program

Wohl der bekannteste Titel in dieser Indie Games Aufzählung. In den letzten Monaten wurde die Entwicklung weitestgehend abgeschlossen. Was anfangs wie ein abgedrehtes Arcada Space Game aussieht, entpuppt sich als knallharter Tüftel- und Physikbaukasten. Man startet sein eigenes Weltraumprogramm, konstruiert und startet Raketen. Oder man versucht Missionen zu erfüllen oder einfach nur mit dem charmanten Szenario Spaß zu haben.
Durch verschiedene Spielmodi kann man entweder ganz bequem ohne Druck im Sandbox Modus nach Herzenslust basteln. Im Science Modus, meinem Favoriten, gibts einen Tech-Baum in welchem neue Technologien und Bauteile mit sammelbaren Forschungspunkten freigeschaltet werden müssen. Oder man bevorzugt die knallharte Wirtschaftssimulation: Ganz im Apollo 13 Grafik Stil, mit wirtschafts- und forschungs Part, muß hier mit annehmbaren Missionszielen gearbeitet werden. Immer höhere Ziele mit denen immer mehr Geld und Prestige erwirtschaftet werden muß – Stress! Aber echt interessant und herausfordernd. Zum Kerbal Space Program.

So, und weil jetzt der Artikel viel zu lange wird, kommen Starmade und Space Engineers im nächsten Post. Dazu die Vorschau auf die größten Hoffnungsträger in der Kategorie Indie Spiele 2015.

Euer Starsoul

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.